fröhliche Weihnachten!

Liebe Leser,

Anzeige:

Tierblog.de wünscht allen Lesern und ihren Tieren frohe Weinachten und guten Rutsch ins neue Jahr.

Anzeige:

Teilen:

Zecken im Weihnachtsbaum

Einige unschöne überraschungen gibt es jedes Jahr zu Weihnachten. Aber Zecken erwartet zu dieser Jahreszeit wohl kaum jemand!

Mit dem Weihnachtsbaum können die blutsaugenden Spinnentiere direkt ins Wohnzimmer geholt werden.

Der Parasit kann bis zu 20 Grad unter null in der Rinde von Weihnachtsbäumen überleben und so den Winter überstehen.

Norbert Satz, Zürcher Arzt und Zeckenexperte: „Immer nach den Fest­tagen gibt es neue Zeckenfälle. Ich vermute, dass sich die Parasiten in den Bäumen verkriechen. In der warmen Stube erwachen sie und meinen es sei Frühling. Dann können sie Menschen anfallen“

Die Gefahr ist jedoch nicht so gross, dass nun auf den Kauf von Weihnachtsbäumen verzichtet werdet müsste.

Am besten in den ersten Stunden, in denen der Baum im Wohnzimmer steht, vermehrt darauf achten ob sich Parasiten vom Baum absetzen.

Quelle: Blick.ch
Anzeige:

Teilen: