Hundeausstellung Rheinberg: Rheinlandsiegerausstellung

Rund 3830 Hunde werden am Wochenende im Rahmen der Rheinlandsiegerausstellung in verschiedenen Kategorien bewertet. Insgesamt 30 Wertungsrichter begutachten an beiden Tagen die Tiere. Die Veranstalter vom VDH Nordrhein (Verein für das Deutsche Hundwesen) rechnen auch in diesem Jahr wieder mit vielen interessierten Besuchern, erwartert werden etwa 13000 Hundefreunde. „Damit sind wir die größte nationale Hundeschau in Europa“, freut sich Jutta Kreutzer, Pressesprecherin des VDH Nordrhein.
Anzeige:

Anzeige:

Entsprechend breitgefächert zeigt sich das Programm. Neben den Bewertungen der Rassehunde locken vor allem viele Aktionsveranstaltungen mit und rund um den Hund. Im „Hundeschaufenster“ werden zahlreiche bekannte und auch seltene Rassen präsentiert. Bei Dog Frisbee und Agility geht’s sportlich zu. Hier sind Hund und Herrchen eingeladen mitzumachen.

Auch eher Skurriles gibt es zu sehen: Hunde, die eine Kutsche ziehen bzw. Kutsche oder Motorrad fahren. Darüber hinaus bietet die Rheinlandsiegerausstellung Hundefreunden vielfältige Informationen. In Gesprächen mit Fachleuten können sich Interessierte viele Tipps und Anregungen rund um den Hund holen. Und natürlich werden an beiden Messetagen auch die schönsten Hunde gekürt. Im Finale am Sonntag schließlich wird der schönste Vierbeiner der dritten Rheinlandsiegerausstellung in Rheinberg bestimmt.

Quelle: rp-online.de

Anzeige:

Teilen:




Trackback URL | Tags: | | |

Ähnliche Artikel:

7 Kommentare zu diesem Beitrag.

  1. Carmen's Gravatar

    Autor: Carmen | Datum: 18. Februar 2009 um 09:40

    Hört sich nach einer sehr interessanten Veranstaltung an. Also ich finde solche Hunde-Shows immer wieder schön, aber bitte ohne Quälerei für die Tiere. Ich hab mich mal von einem Kumpel mit schleppen lassen, da ging es um Pudel, die so auffrisiert waren, das waren keine Hunde mehr. Deshalb muss auch das Rahmenprogramm stimmen, wie etwa die Tipps rund um die artgerechte Hundehaltung. Schließlich ist ein Hund ein Hund und sollte auch einer bleiben.

  2. Rheinlandsiegerausstellung in Rheinberg mit über 3000 Hunden's Gravatar

    Autor: Rheinlandsiegerausstellung in Rheinberg mit über 3000 Hunden | Datum: 18. Februar 2009 um 09:43

    […] Hund des Tages und der Gesamtsieger der Ausstellung gekürt. Weitere Infos finden Sie such im Tierblog. Share and […]

  3. Terierr Hund's Gravatar

    Autor: Terierr Hund | Datum: 22. Februar 2009 um 00:08

    Solche Veranstaltungen sind immer irgendwo eine Qual für das Tier. Es ist Laut, überall andere Tiere, fremde Menschen… usw.

    Sowas sollte man seinem Tier einfach nicht antun.

  4. Kratzbaum's Gravatar

    Autor: Kratzbaum | Datum: 23. Februar 2009 um 21:52

    Ich denke für die Hundebesitzer ist solch eine Veranstaltung sicherlich unterhaltsam. Andererseits finde ich diese typischen aufgetakelten Pudel nicht mehr geschmackvoll… Dies sollte man seinen Hunden nicht antun.

  5. Christian's Gravatar

    Autor: Christian | Datum: 8. März 2009 um 23:29

    Ich war schon ein paar Mal auf solchen Ausstellungen. Meistens waren es zwar Katzenausstellungen aber da geht es ja genauso zu. Ich kann es nicht verstehen wie die Leute mit ihren Tieren umgehen. Wenn es alles natürlich bleibt habe ich damit kein Problem, aber dann wird mit Taft nachgeholfen und mit anderen Mittelchen und das finde ich nicht mehr gut. Die Tiere sollen natürlich bleiben und nicht hochgezüchtet werden oder mit Mitteln verunstaltet werden.

  6. karsten's Gravatar

    Autor: karsten | Datum: 13. März 2009 um 00:21

    War auch schon gezwungener Maßen bei drei Ausstellungen dabei. Die Krönung war, daß die Hunde sich auf einem eingezeunten, asphaltierten Vorplatz lösen mußten. Die Tiere sind dort einem ungeheuren Streß ausgesetzt. Ich kann es verstehen, wenn ein erfolgreicher Züchter noch mehr Titel braucht. Aber ich würde es meinem Tier nur ungern antun.

  7. Hund's Gravatar

    Autor: Hund | Datum: 11. April 2009 um 13:13

    Wir waren mit unseren Möpsen auch da, aber so wie es aussah, hatten die mehr Spaß als wir. Ständig mit anderen Hunden am Spielen. Das Event an sich war eher schwach. Nichts wirklich Neues.

Einen Kommentar schreiben