München: Vergabe des Superdog Award 2008

hunde11.jpgAm Wochenende war es wieder so weit, bei der Internationalen Hundeausstellung in der Olympiahalle München waren über 2.200 Hunde aus 220 Rassen zu bewundern. Neben der Ausstellung der einzelnen Rassen wurde zum 5. Mal der Super-Dog-Award 2008 an den schönsten Hund vergeben.

Anzeige:

Vor den Zuschauern bewiesen die Hunde Geschicklichkeit, Gehorsam , Spürfähigkeit sowie ihr Showtalent und natürlich ihre Schönheit. Die beiden Tagessieger kämpften am Schluss um den Titel „Super-Dog 2008“.

Vorführungen im Hundesport gab es auch, so zeigten viele Hunde beim Hunderennen, Agility, Trick Dogging, Dog Dancing, Obedience und Flyball was sie drauf haben.

Wie bei jeder Hundeausstellung gab es auch bei der IHA 2008 wieder unzählige Stände die mehr oder weniger Sinnvolles Hundezubehör verkaufen.
Sueddeutsche.de berichtete, dass neben Leinen, Futter und Leckerlies auch Farbpuder gegen graue Haare, Strasshalsbändern oder gar Hundeparfum angeboten wurde. Wir denken, Parfum und Puder braucht kein Hund! Für die empfindliche Hundenase eine Beleidigung! 😉 Hunde haben eben ein anderes Empfinden was guten Geruch angeht.
Verkäufer argumentieren dann gerne mal damit, dass der Hund dadurch perfekter wird und so der Standard erreicht wird. Manipulationen sollten aber bei einer Ausstellung nichts zu suchen haben, das macht die Gene auch nicht besser und bringt der Rassehundezucht nichts.

Die nächste Internationale Hundeausstellung findet am 15./16. März in Offenburg statt. Wir werden dabei sein und natürlich darüber Berichten.

Anzeige:

Teilen:




Trackback URL | Tags: | | | | | |

Ähnliche Artikel:

Einen Kommentar schreiben